Trauereinzelbegleitungen

Trauernde brauchen ein Gegenüber, dem sie ihre Gefühle und Gedanken, ihre Trauer

mitteilen können.

 

Das gilt insbesondere in der Zeit, in der das soziale Umfeld bereits von ihnen erwartet, sie mögen „ endlich wieder ins normale Leben zurückkehren“ oder weil durch die Todesart, die Todesumstände und die Begleiterscheinungen der Trauer, eine Bewältigung ohne Hilfe nicht mehr gewährleistet ist.

 

Trauer braucht vielmehr Zeit, als allgemein gesellschaftlich anerkannt wird!

 

Trauerbegleitung, heisst ein Stück dieses langen Weges mitzugehen, ein offenes Ohr und ein offenes Herz für die Nöte der Trauernden zu haben. Die Trauereinzelbegleitungen werden von einer qualifizierten Trauerbegleiterin angeboten

und richten sich an alle Menschen die in ihrer Trauer, Begleitung und Unterstützung suchen, jedoch nicht in einer Gruppe über ihre Trauer sprechen können oder wollen!

 

Die vertraulichen Einzelgespräche finden in den Räumlichkeiten des Diakonievereins am Moosweg 1 in Buchs statt. Der Zeitraum und die Termine werden individuell abgesprochen. Dieses Angebot ist nicht kostenlos. Es wird ein Betrag von CHF 60/Std. pro Trauerbegleitung berechnet.

 

Kontakt

Waltraud Eggenberger

Diakonin und Trauerbegleiterin BVT/BAT

081 771 31 53

waltraud.eggenberger@diakonieverein.ch